Technischer Direktor Tony Swanson

Tony hatte bereits den zweiten Dan im Wadu Ryu Karate als er im Jahre 1968 zum ersten Mal Chee Soo traf. Gemeinsam trainierten sie kontinuierlich alle Aspekte der Li Familie bis zum Tod von Chee Soo im jahre 1994. Zu der damaligen Zeit war Tony einer der zwei höchst bewerteten Fachmänner auf diesem Gebiet und ein international bekannter Kampfsportler mit langjähriger Erfahrung im Wettkampf.

Über 30 von Chee Soos anderen Lehrern wählten ihn aufgrund seines breiten Wissens zum technischen Direktor. Seine Fähigkeiten als Trainer und Lehrer hat er in seiner Tätigkeit bei der Tao unter Beweis gestellt. Unter seiner Führung haben sich Schüler auf jeder Ebene weiterentwickelt.

Diese Behauptung wird unterstrichen durch die Erfolge, die die Schüler bei Wettkämpfen sowohl im Sparring, als auch in der Form zu verzeichnen haben. Tony war Nationaltrainer des Vereinigten Königreiches und war außerdem Richter bei nationalen und internationalen Wettkämpfen. Auch, wenn er ein bescheidener Mann ist, werden seine Erfahrung und sein Wissen auf der ganzen Welt von Experten geschätzt. Momentan ist er der Direktor der BCCMA, dem Hauptkörper der chinesischen Kampfkünste.