Tai Chi

Chi Shu und Shuai Jiao

Diese Arten des chinesischen Ringens sind die Nahkampfkünste im Li-Stil.

Chi Shu: Chi Shu wird manchen sehr an die japanische Kampfkunst Aikido erinnern. Wenn der Chi Shu Kämpfer sich die optimale Stellung der Gelenke und die Körperbalance zu Nutze macht, kann er Haltegriffe, Würfe und Takedowns ausführen. Chi Shu wirkt zwar sehr fließend und nicht konfrontativ, aber es kann, wenn es korrekt ausgeführt wird, vernichtende Wirkungen auf den Gegner haben.

Shuai Jiao: Bei dieser Kampfkunst ist viel engerer Kontakt nötig als bei Chi Shu. Die Würfe und Takedowns benützen die Hüften, Schultern, Arm- und Beinfeger um große Wirkungen zu erzielen. Dem Übenden wird beigebracht, dass es besser ist, den ganzen Körper zu benutzen, als sich auf seine Kraft zu verlassen. Ein guter Stand ist die zentrale Voraussetzung in dieser Kampfkunst; auch Armhebel, Schulter- Bein- und Kopfhebeltechnik gehören zu den Grundprinzipien des Shuai Jiao.

TBC
TBC
TBC

Finden Sie Kurse in ihrer Nähe

Was unsere Mitglieder berichten

Über den Sommer Kurs 2014

“Meine Lungenvolumen hat zugenommen und ich leide im Winter nicht mehr an Atemwegsinfektionen. Jedesmal, wenn ich aus irgendeinem Grund, für ein paar Tage kein Tai Chi praktiziere, bemerke ich sofort eine allgemeine Schwächung und die Schmerzen nehmen wieder zu. ”

Alle Berichte sehen / Einige Berichte

We also teach

kai-men-thumb

K’ai Men und TAO Yin

feng-shou-thumb

Feng Shou

Kinder training thumb

Kinder Training