Anfänger sind stets willkommen!
In einigen Vereinen besteht die Möglichkeit eines kostenfreien Probetrainings. In anderen Vereinen gibt es für die Tai Chi und Qi Gong Kurse spezielle Einführungsveranstaltungen in denen neben der Praxis insbesondere auch Kenntnisse und Besonderheiten dieser Künste vermittelt werden. Für die Kampf-Disziplinen hingegen ist jederzeit ein Probetraining möglich.

 

In unseren TAO Kursen lernen sie die gesundheitlichen Wirkungen Ihrer Übungen zu verbessern und Ihren Bewegungen mehr Kraft und (Realismus) zu verleihen. Das ist die Grundlage für die praktische Anwendung als Kampfkunst.

Folgende bewegende Künste des Li Familien Systems werden regelmäßig unterrichtet:

  • T’ai Chi Chu’an –
    auch Tai Chi oder Taiji
  • Feng Shou –
    das Kung Fu des Li Stils
  • Chi Shu und Shuai Jiao –
    Formen des chinesischen Ringens (Enge Kampfkunst)
  • Kai Men und Tao Yin
    Qi Gong: Heilkünste, Atemübungen – das Herz des Li Systems

Einen Kurse finden:

Die TAO bietet zurzeit etwa 100 *wöchentliche Kurse in Großbritannien, Deutschland und Frankreich.

An einem Kurs teilnehmen - häufige Fragen

Welchen Kurs soll ich wählen?
o Generell beinhaltet das Tai Chi auch Kai Men und Tao Yin, also die wichtigsten Qi Gong Arten des Li Stils. Zusätzlich gibt es in einigen Vereinen auch gesonderte Qi Gong Kurse
o Reines Kampfkunst-Training werden in den Disziplinen Sanshou, Feng Shou und Chi Shu angeboten
o Wenn das Training nicht ausdrücklich als für eine spezifische Gruppe zugeschnitten gekennzeichnet ist, steht es allen Erwachsenen jeden Alters mit und ohne Vorerfahrung offen
o Kinder und Jugendtraining ist generell besonders gekennzeichnet. Es umfasst hauptsächlich die Kampfkünste und Waffentraining, aber es werden auch meditativere Elemente des Li Systems vermittelt

Unter „Kurse finden“ können sie sehen, wer sich in Ihrer Nähe befindet und wo und wann die entsprechenden Kurse stattfinden. Am besten nehmen Sie dann Kontakt zur unterrichtenden Lehrkraft auf, um sich über die örtlichen Besonderheiten zu informieren

Leichte, lockere Kleidung wie T- oder Sweatshirt und Trainingshose genügen. Ebenso leichte flache, hallentaugliche Fußbekleidung.

Bitte stellen Sie sich dem Lehrer / der Lehrerin vor dem ersten Unterricht vor und teilen Sie eventuelle gesundheitliche Einschränkungen mit, sodass diese für den Unterricht berücksichtigt werden können.

Der Unterricht beginnt mit dem Aufwärmen. Danach folgen je nach Art des Trainings verschiedene Qi Gong Übungen, Drills (Grund- oder „Seidenübungen“) und Formen. Diese werden als Gruppe geübt oder für die Detailarbeit auch zu zweit.

Das wird in den verschiedenen Vereinen unterschiedlich gehandhabt. Ihr betreffender Lehrer/Ihre Lehrerin kann ihnen hierüber Auskunft geben.

 

Wenn Sie sich nach den ersten Wochen einen Einblick verschafft haben und den Unterricht in den Künsten fortsetzen möchten, ist es nötig in den Verein einzutreten.
Die über 20 Jahre währende, kontinuierliche qualitative Arbeit, die auch jedem neuen Schüler sogleich zugute kommt, ist nur möglich im internationalen Verband (TAO) und mit den lokalen Vereinen in den Regionen.
Dadurch sind Sie auch über den jeweiligen LSB (Landessportbund) versichert.

Upcoming Courses

Apart from weekly classes, we hold regular national weekend and residential courses throughout the year

Twyford weekend
For Instructors and Assistants only
Easter course
Near Bloxham, Midlands